SICHERHEIT geben - nicht nehmen

Telemedizin im Wohnangebot "Wohnen & Leben im Sauerlandzentrum Arnsberg"

Bei der Telemedizin beobachtet und beurteilen die Therapeuten die medizinischen Daten der Patientinnen und Patienten per Telekommunikation - zum Beispiel über das Internet. Patient und Arzt können dabei an unterschiedlichen Orten sein.
Telemedizinische Anwendungen finden auch zwischen Ärzten statt. Dies geschieht, um Befunde elektronisch auszutauschen oder eine Zweitmeinung einzuholen.

Telemedizin ermöglicht es, unter Einsatz audiovisueller Kommunikationstechnologien trotz räumlicher Trennung Diagnostik, Konsultation anzubieten.

Der Einsatz der Telemedizin birgt großes Potential für eine Qualitätsverbesserung und - sicherung in der pflegerischen und medizinischen Versorgung in fast allen medizinischen Disziplinen.
Die Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien vereinfacht die diagnostische und therapeutische Praxis, steigert die Qualität der pflegerischen und medizinischen Versorgung und verbessert die Verfügbarkeit umfassenderen Wissens auch im privaten Umfeld.

Folgende Dienstleistungen können zur Fortsetzung und Sicherung der klinischen Therapie im privaten Umfeld realisiert werden:
• Home - Monitoring: Betreuungsleistungen im privaten Wohnumfeld
• Telekonsultation: Fern-Zugriff zum Wissen oder zur Erfahrung eines Spezialisten
• Ferndiagnose: Diagnose für einen Patienten von einem entfernten Arzt
• Telemonitoring: Fernüberwachung eines Patienten, der sich nicht im Krankenhaus befindet
• Fernbetreuung: Nutzung von Daten, um Patienten aus der Ferne zu untersuchen

Sauerlandzentrum Arnsberg

Wir beraten Sie gerne!

0 29 31 - 96 31 80


0 29 31 - 96 31 82 0